Franzensbad (Frantiskovy Lazne)



Heilkurort Franzensbad (Frantiskovy Lazne):

Franzensbad (Frantikovy Lazne)
 
ist das kleinste und beschaulichste Kurbad im westböhmischen Bäderdreieck, nahe der deutschen Grenze. Der charmante kleine Kurort liegt windgeschützt am Rande des Erz- und Fichtelgebirges. Die großen Parkanlagen
und die ausgedehnten Wälder bewirken ein mildes und gesundheitsförderndes Klima. Das Eger-Franzensbader-Becken ist ein flachhügeliges Plateau, welches ca. 450 m über dem Meeresspiegel liegt. Der Egerfl uss aus dem bayrischen Fichtelgebirge kommend, teilt das Becken in zwei nahezu gleiche Teile. Die großen Parkanlagen und der Baustil der letzten zwei Jahrhunderte prägen den Kurort als Grüne Oase mit Ruhe und Tradition . Die gepflegten Grünanlagen bieten die Möglichkeit zu ausgedehnten Spaziergängen und beim Promenieren zwischen den prachtvollen Häusern aus der Zeit der Jahrhundertwende, kann man Anmut und Ambiente einer vergangenen Epoche spüren. Eine freundliche, ja fast heimische Atmosphäre erfüllt alle Kurhotels und Häuser. Und gerade der Akzent aus einer konsequenten Verbindung der hiesigen unersetzlichen Naturquellen, mit einem gemütlichen Aufenthalt, liebevoller Betreuung, fundierte Fachkenntnisse erfahrener Kurfachärzte und der Einsatz modernster Heilmethoden sind der Hauptgrund der unglaublichen Ergebnisse der Kuraufenthalte.
 
 
 
Heilmittel: Zu den ortsgebundenen Naturheilmitteln zählen das milde Reizklima, das einmalige, schwefel- und eisenhaltige Mineralmoor, eine Heilgasquelle und 21 hochwertige, kohlensäurehaltige, stark alkalische Mineralquellen, darunter die stärkste Glaubersalzquelle der Welt. Schon zu Zeiten der Monarchie war Franzensbad als das erste Moorbad der Welt bekannt. Die Nutzung der Naturheilquellen macht Franzensbad einmalig und unersetzlich. Die Naturheilmittel werden in ihrer Urform für die Heilung genutzt. Das berühmte Franzensbader Moor entwickelte sich aus Schilfrohr, das Ende der letzten Eiszeit im Eger-Becken reichlich wuchs. Der mit den Mineralien gesättigte Boden, gespeist von ausfließenden Heilquellen, vermengte sich mit dem Schilfrohr und so entstand dieses wertvolle Naturprodukt, welches heute für viele Anwendungen genutzt wird. Auch heute noch bildet sich Moor an den Stellen, deren Gewässer und Pflanzenbestand durch die menschliche Hand nicht berührt wurde. Moorpackungen sind eine traditionelle Heilmethode mit thermithermischen, chemischen und mechanischen Wirkungen. Der Organismus reagiert darauf sehr sensibel und passt sich schrittweise an. Die wohltuenden Veränderungen behalten für eine gewisse Zeit, auch nach Rückkehr von der Kur, ihre Wirkung. Außerdem ist Franzensbad für die saubere Luft, mit erfrischenden grünen Parkanlagen und Wäldern bekannt.
 

INDIKATIONEN:
Angina pectoris
Arthrosen Chronisch
entzündliche Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane
Diffuse Osteoporosen, vor allem der Wirbelsäure
Einfache Vasoneurosen ohne Veränderung der Organe
Erkrankungen des Bewegungsapparates
Gynäkologische Krankheiten
Herzklappenfehler ohne oder mit geringer Kreilaufschwäche
Hypertonie (Bluthochdruck)
Ischämische Herzerkrankungen mit anginösen Anfällen
Juvenile und chronische Arthritis
Verschlusskrankheit der Extremitäten



ORTSGEBUNDENE HEILMITTEL:
Mineralquellen und Heilgas
Naturmor
Heilklima

BEHANDLUNGSMETHODEN:
Mineral-, Moor- und Gasbäder
Paraffinpackungen
Moorpackungen
Massagen aller Art
Hydro- und Elektrotherapien
Inhalationen
Gasinjektionen






KONTRAINDIKATIONEN:
Akute Krebserkrankungen
Chonische und akute Infektionskrankheiten
Tuberkulosis Dekompression


Unser Kur- & SPA Hotel Angebot in Franzensbad :

Harvey SPA, ab 385 € Badekuren im Kurhotel Harvey SPA ****, einem sanierten und umgebauten Schloß am Kurpark1 Woche Badekur mit Halbpension ab 385 € pro Person im Doppelzimmer



Brüssel SPA, ab 402 € Kuren in Franzensbad, Kurhotel Brüssel SPA **** 1 Woche Heilkurreise, inkl. Halbpension und 3 Anwendungen pro Wektag, schon ab 402,00 € pro Person



Praha SPA, ab 318 € Franzensbad, Kurhotel Praha SPA*** Kururlaub im Franzensbader Kurviertel, mit Halbpension und 12 Behandlungen pro Woche, ab 318,00 Euro pro Person



Savoy SPA, ab 357 € Kuren im Franzensbader Kurhotel Savoy SPA ****, direkt im Kurvirtel. 1 Woche Kururlaub mit Halbpension und Kurpaket, schon ab 357,00 Euro



Hotel Luisa, ab 375 € Das historische Kurhotel Luisa befindet sich in optimaler Lage, direkt am Kurpark im Zentrum des Kurstädtchens Franzensbad. Das Kurhotel Luisa, welches früher „Rubeska“ hieß, befindet sich nur wenige Minuten vom Kurhotel Pawlik und dem Franzensbader Aquaforum entfernt.



Hotel Pawlik SPA, ab 427 € Kuren in Franzensbad, Kurhotel Pawlik SPA **** Klassisches Kurhotel mit Übergang zum Aquaforum 1 Woche Kururlaub mit Halbpension und Kur schon ab 427,00 Euro pro Person im Doppelzimmer




Kontaktformular - Fordern Sie hier Ihr Angebot an

Vorname
 
Nachname
 
E-Mail
 
Telefonnr.
 
Wann ist ein Rückruf günstig ? (mittags, nachmittags, abends ...)
 
Wohnort
 
Reiseziel:
 
Ort:
 
Hotel:
 
Frühestes Abreisedatum:
 
Spätestes Rückreisedatum :
 
Reisedauer:
 
Personenzahl:
 
Reisebudget:
 
Art der Anreise:
 
Hinweise, Bemerkungen:
 
   Newsletter in Zukunft zusenden
 


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken