Startseite | Sitemap | Kontaktformular | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz

Kuren an der polnischen Ostsee

Aktuelle Angebote an der polnischen Ostsee

Kuren an der polnischen Ostsee
Kuren und Erholung am schönen Ostseestrand sind ein ganz besonderes Erlebnis. Ausgedehnte Wanderungen entlang breiter Sandstrände, Spaziergänge an den Uferpromenaden mondäner Seebäder, die würzige Luft und ein individuelles Kurprogramm bieten beste Voraussetzungen für eine erholsame und nachhaltig gesundheitsfördernde Kurreise. Das Seeklima wirkt auf den gesamten Organismus und ist förderlich bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems aber auch der Atemwege .

INDIKATIONEN:

Herz- Kreislauferkrankungen
Erkrankungen des Stütz- und Bewegungssystems
Rheuma
Atemwegserkrankungen

BEHANDLUNGSMETHODEN:
Ionen-, Sonnen- und Seebäder
Ultraschall
Inhalation
Magnet-, Elektro- und Lasertherapie
Höhensonnenbehandlung
Massagen, Moorpackungen
Heilgymnastik und Rehabilitation

ORTSGEBUNDENE HEILMITTEL:
Heil- und Seeklima
Moor
Salzquellen

Unserer Angebot an der Polnischen Ostsee :

Mielno, ab 245,- Kuren östlich von Kolberg im Ostseebad Mielno (Großmölln)schon ab 245,00 Euro pro Person

Dabki, ab 239,- Kuren und Urlaub in Dabki (Neuwasser) schon ab 239,00 Euro komplett pro Person im Doppelzimmer, inkl. Halbpension und Kurpaket

Rügenwalde, ab 220,- Kuren und Urlaub in Rügenwaldermünde, direkt an der Ostsee und der Mündung der Wipper. Traumhafte Lage, an der Kaiserstadt Rügenwalde

Jershöft, ab 193,- Kuren am idyllischen Strand von Jershöft (Jaroslawiec) im 4**** Hotel Krol Plaza SPA.

Rowy, ab 210,- Rowy an der polnischen Ostsee Kleines Ostseebad, noch östlich von Kolberg am slowinzischenNationalpark und an der Wanderdünen erwartet seine Gäste

Bad Polzin, ab 300,- Bad Polzin - Polczyn Zdrój liegt idyllisch zwischen Hügeln und Seen der Polziner Schweiz etwa 130 km östlich von Stettin und 60 km südlich von Kolberg und der Ostseeküste. Seit 1688 wird in Bad Polzin gekurt, seit 1857 ist Polzin auch anerkannter Moorkurort. Das Tal der fünf Seen saubere Gletscherseen, so wird die Polziner Gegend bezeichnet, sieben Flüsse sind hier beheimatet. Ein Paradies für die Angler. Prächtige Buchwälder verschönern die Gegend, kleine Hügel, ähnlich zu denen in Bieszczady, laden hier zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Nicht umsonst wird die Gegend hier als „Polziner Schweiz” genannt. Nach den Kurbehandlungen lohnt es sich einen entspannenden Spaziergang zu machen. Der Kurpark ist mehr als 80 ha groß und wurde ins Denkmalregister eingetragen. 60 Baum- und Strauchsorten sind hier zu bewundern, viele von denen sind älter als 100 Jahre. Der Polziner Kurpark besteht aus zwei Teilen, dem französischen und dem englischen Teil.

«   1 2